Der Kratzbaum für deine Samtpfote

Gibt es den einen? Den perfekten Kratzbaum? Der deiner Katze gefällt und bei dem auch du vor Entzückung umfällst?

Viele verschiedene Arten, Größen, Liegeflächen und Möglichkeiten mit beispielsweise Spielzeug am Kratzbaum machen einem ganz schön zu schaffen hier den richtigen auszuwählen.

Außerdem möchte man in seinem Wohnzimmer ja nicht unbedingt einen hässlichen Kratzbaum stehen haben.

 

Dennoch soll die Katze sich natürlich rund herum wohl fühlen und den Kratzbaum zum schärfen der Krallen verwenden.

 

Inzwischen gibt es sehr viele Modelle und teilweise sehen die gar nicht mehr so stark nach Kratzbaum aus z.B. Vesper Kratzmöbel V-High Base oder Vesper Kratzmöbel V-High Lounge - ich glaube ich hab mich gerade verliebt in Kerbl Kratzmöbel Ambient- (alle z.B. auf Zooroyal erhältlich).

Bei Zooplus habe ich auch den Kratzbaum Oxford.

Auf dem Bild sieht man eine Variation an 'Kuschelmöglichkeiten' und alles wird fleißig genutzt. Ab und an, wenn eins nicht so stark gebraucht wird, nehme ich es für ein paar Tage weg und sobald es wieder da steht, können sie nicht mehr ohne leben.

Den Kratzbaum lasse ich immer stehen, denn der wird sehr fleißig für die Krallen genutzt und ich möchte nicht, dass sie anfangen mein Sofa zu testen.

Um nun einen schönen Kratzbaum zu finden, kann man sich z. B. die unterschiedlichen Modelle bei ZooRoyal, Zooplus oder auch bei amazon ansehen (der auf dem die Katzen oben in dem Bild unterwegs sind ist übrigends der Silvio Design Kletterbaum Cosy).

- Kurze Warnung vor Reizüberflutung! -

Wir haben auch versucht einen Kratzbaum aus Ästen und Baumstämmen (haben wir natur gelassen) selber zu bauen. Leider kam der nicht so gut an. Vielleicht weil sie es gewohnt sind, an Sisal zu kratzen.

Manche Links sind Affiliate-Links. Sie würden hier aber nicht auftauchen, wenn ich nicht zu 100% davon überzeugt wäre.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0